Kunstturnen. Schwäbische Mannschaftsmeisterschaften – 14 Mädchen qualifiziert

vlnr: Milana Hohm, Mayla Armstrong, Emily Deiter, Selina Krauß, Desiree Girgenti, Florentina Hummel, Katharina Burkhardt, Rebecca Wengler, Carina Blaschek, Sarah Wengler, Jasmin Kaiser, Veronika Lochner, Julika Browarzyk, Lea Stark
Foto: Heidi Blaschek

Bei den diesjährigen schwäbischen Mannschaftmeisterschaften haben 14 Kaufbeurer Kunstturnerinnen die „Teams Allgäu“, die sich aus den besten vier bzw. acht Einzelplatzierungen der Allgäuer Meisterschaft zusammensetzen, unterstützt. Insgesamt schickte der Turngau Allgäu 19 Mannschaften nach Illertissen, davon neun mit Kaufbeurer Beteiligung.

Bei den jahrgangsbezogenen Pflichtübungen waren die 7-jährige Mayla Armstrong, Julika Browarzy und Milana Hohm im „Team Allgäu 1“ aufgestellt. Die ein Jahr jüngere Lea Stark startete im „Team Allgäu 2“. Hinter Iller-Donau belegten sie die Plätze 2 und 3, wobei Kaufbeurens Jüngste die zweitbeste Einzelwertung erhielt. In der Altersklasse 8 war mit Emily Deiter ein Allgäuer Team am Start und erkämpfte den Vizemeistertitel.

In der Kürklasse LK3 war es für Veronika Lochner (12 Jahre) der erste Wettkampf auf Bezirksebene. Sie holte für ihr Team die höchste Mannschaftswertung und schaffte die beste Einzelwertung am Balken. Am Ende verpassten sie knapp einen Podestplatz.

Im Jahrgang 2007-09 starteten Florentina Hummel und Rebecca Wengler und trugen mit hohen Punktzahlen für ihre Mannschaft bei. Rebecca war insgesamt Zweitbeste in der Gesamtwertung. Am Ende wurden sie schwäbische Vizemeisterin.

Mit Jasmin Kaiser, Selina Krauß und Sarah Wengler waren weitere zwei Allgäuer Teams mit Kaufbeurer Beteiligung am Start. Hier waren die Plätze 1 und 2 fest in Allgäuer Händen. Jasmin Kaiser trug mit der besten Einzelwertung zu ihrem Mannschaftsergebnis bei. In der altersoffenen Klasse erhielt Carina Blaschek mit ihrer Mannschaft die Bronzemedaille.

In der anspruchsvollen LK1 fuhren Katharina Burkhardt und Desiree Girgenti souverän Punkte ein. Als leider einziges Team in ganz Schwaben wurden sie konkurrenzlos Schwäbische Meister.

Die Kaufbeurer Turnerinnen benötigen in nächster Zeit einige Anschaffungen. Dafür wurde kürzlich auf der Spendenplattform www.betterplace.org ein Projekt veröffentlicht. Es wäre schön, wenn unsere Fangemeinde uns mit einer kleinen Spende finanziell unterstützt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese werden nur auf ihrem Endgerät gespeichert. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung