Fechten. Fiona Illig und Jana Riemer sind Bayerische Meisterinnen

Foto v.l.n.r.: Fiona Illig, Kerstin Münz, Jana Riemer

Doppeltes Medaillenglück hatten unsere U17-Degenfechterinnen, Fiona Illig und Jana Riemer, bei den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften in Regensburg. In der U17 konnten sie in einer Startgemeinschaft mit der Augsburger Fechterin Viktoria Waldmann, den 1 Platz belegen. Von Anfang an dominierte das starke Team den Wettbewerb. Ohne Niederlage beendeten die Mädchen die Endrunde mit drei deutlichen Mannschaftssiegen und holten sich den Titel.

Bei den Senioren-Wettkämpfen zwei Stufen höherklassig überzeugten Illig und Riemer zusammen mit der Füssenerin Kerstin Münz. Mit dem Endergebnis von 44:30 gelangte die Mannschaft ins Halbfinale, musste sich jedoch dort dem Team des TV Augsburg geschlagen geben.

Bei der Entscheidung um den dritten Platz setzten Illig, Riemer und Münz klare Zeichen auf Sieg und gewannen gegen den MTV München 3.

Somit sicherte sich die junge Mannschaft Bronze und startet nun verdient in die Sommerpause.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese werden nur auf ihrem Endgerät gespeichert. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung